VERANSTALTUNG: ReBilling

Für Dritte erbrachte Leistungen an die Verursacher weiterberechnen

Kein Geld verschenken: Verrechnung aller ITK-Kosten für interne und externe Dienstleister

Termin: 6. November 2019, in Köln

 

So sichern Sie Ihren Kapitalrückfluss: Mit dem „ReBilling“ werden für

Dritte erbrachte Leistungen an die Kostenverursacher weiterberechnet,

mit Mehrwert und Ertrag versehen. Die Rechnungsausgabe erfolgt

automatisiert in Ihrem Corporate Design.


AGENDA

ReBilling: Verrechnung aller ITK-Kosten für interne und externe Dienstleister

 

09.15 Uhr – 10.00 Uhr      Weiterbelastung und Modifikation von TK-Rechnungen, intern oder an Dritte

                                             Verrechnung von Providerrechnungen (Festnetz und Mobilfunk)

                                             Übernahme der vorhandenen TK-Rechnungen aus dem Vorprogramm DORENA Professional

                                             Aufbau der Kunden- und Tarifstrukturen

 

10.00 Uhr – 10.45 Uhr      Wenn Tochter- oder Fremdfirmen ihren TK-Service (Anlage, Geräte, etc.) nutzen:

                                          Billing auf Basis von Verbindungsdaten (CDR)

                                            Übernahme Verbindungsdaten (CDR) unterschiedlicher TK-Systeme (VoIP, Hybrid, TK-Anlagen)

                                            Accounting, Verzonung und Tarifierung

                                            Trennung Dienst-/Privatgespräche

 

10.45 Uhr – 11.00 Uhr      Kleine Pause

 

11.00 Uhr – 12.15 Uhr      IT-Billing von Geräten, Assets, Software und Services (DEVITAS)

                                           Artikel für Geräte und Dienstleistungen aus PAM

                                           Verrechnung weiterer IT-Assets aus anderen Quellen, z. B. Leasing- oder Kauflisten vom Lieferanten

                                           Erweiterung der Kunden- und Tarifstrukturen

 

12.15 Uhr – 13.15 Uhr      Gemeinsames Mittagessen

 

13.15 Uhr – 14.00 Uhr      Projekt Billing auf Basis von Projektzeiten (DEVA)

                                            Dokumentation von Projekten, Arbeitspaketen und Ressourcen

                                            Erfassung der Aufwände für Projekte, Maßnahmen und Betriebsaufträge

 

14.00 Uhr – 14.45 Uhr      Rechnungserstellung einfach und komfortabel

                                            Überführung der vorhandenen Daten in individuelle Rechnungen

                                            Kostenstellengenaue Weiterverrechnung sämtlicher ITK-Kosten

                                            Berücksichtigung unterschiedlicher Billingregeln

 

14.45 Uhr – 16.00 Uhr     Datenbereitstellung und Datenübernahme mit anderen Datensystemen

                                           Datenübergabe an andere Systeme, z. B. Directorys, Telefonbücher, Ticketsysteme

                                           Komfortables Reporting mit Kundenumsätzen, Vergleichen, Bestandskontrollen und Jahresübersichten

 

16.00 Uhr                         Ende des zweiten Veranstaltungstages

 

17.00 Uhr                         “Get Together“ zum Erfahrungsaustausch mit Imbiss

 


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!