Geräteverwaltung mit Verknüpfung zu Anschlussdaten

PAM (Professional Asset Management)


Das Verwaltungssystem PAM (Professional Asset Management) für allgemeine Assets, speziell vorkonfiguriert für mobile Devices. Durch die flexible Gestaltung der Felder auch zur Dokumentation von Geräten, Software, Verträgen,

USB-Sticks usw. nutzbar. Erstellt individuelle Dokumentationen für die Bestandsverwaltung, inklusive grafischer Darstellungen und Übergabe von Artikeln und Preisen.

Basisleistungen

Basisfunktionalitäten im Programm PAM

 

 

Dokumentation

- Dokumentation von Geräte-

  daten und Organisationsstruktur

- Gerätedaten automatisch 

  erzeugen

 

- Pflege von Arten und Typen

- Pflege der zentralen Stamm-

  daten

- Pflege von Verträgen

 

- Hinterlegen von Statuswerten

- Speichern einer Historie

- Auswertungen

- Formular-Designer

- Eigene Anbieter

- Eigene Formulare

- Anbindungen an

    - DORENA Professional

    - das ReBilling

    - das Webportal Boyce

Extras

Zusatzleistungen für erweiterte Anforderungen

 

 


-  Automatische Meldungen

-  Automatische Funktionen

-  Eigene Anbeiter

-  Multiple Datenanbindungen

-  Elektronische Dokumentation

-  Formular-Designer

-  Funktionssteuerung

-  Konfiguration Auswertung

-  Konfiguration Tabellen

-  Zusatzfelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Leistungen

Programmübergreifende Informationen und weitere Leistungen zum Software-System

Mindestanforderungen

- InstallationTelenüp

- elektr. Rechnungen (PDF)

 

Gutachten

- Verarbeitung von EDIFACT           

  Rechnungen - Vollversion (PDF)

- Verarbeitung von EDIFACT-

  Rechnungen - Kurzversion (PDF)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.